Claudia Dilßner wurde in Berlin geboren.
Schon während der Schulzeit liest sie sehr viel, malt und schreibt ihre ersten Geschichten.
Das Malen, sowie Geschichtenschreiben und Spielen begleitet sie ihr gesamtes Berufsleben. Sie arbeitet seit ihrer Ausbildung zur Heimerzieherin mit Lehrbefähigung zur Kunsterzieherin im Grundschulbereich mit Kindern der 1. bis dritten Klasse. Hier spielt sie oft mit Kindern Theater. Sie gestaltet mit Kindern viele Bilder und gemeinsame Texte.
Seit 2016 veröffentlicht Claudia Dilßner erste Gedichte in der Sammlung
„Bibliothek deutschsprachiger Gedichte“.

Gemmas Regenbogenmaltag

Gemmas Regenbogenmaltag

17,95

Es ist Wochenende! Gemma genießt ihr Frühstück gemeinsam mit ihrer Familie, als ihre Mutter fragt, ob denn alle schon den Brief von Oma gelesen hätten. Sie schreibt, dass sie Gemma und ihre Familie bald besuchen kommen will.Gemma freut sich über diese Nachricht, denn sie liebt ihre Oma sehr.Daher möchte sie auch gern etwas für Oma malen. Sie tanzt in ihr Zimmer, um alles für's Malen vorzubereiten, als ein Regenbogen vor ihrem Fenster ihre Neugier weckt. Dieser inspiriert Gemma zu Bildern in allen Regenbogenfarben.

Weitere Informationen →