Als Rumpel noch nicht Stilzchen hieß

14,95  inkl. Mwst.

Wer hat sich noch nicht gefragt, was vor dem Beginn des Märchens „Rumpelstilzchen“ geschehen sein könnte?
Oder vor anderen Märchen …

Covr erstellt von Diana Schlößin

Kategorie: Schlüsselworte: , , ,

Beschreibung

Es war einmal vor es war einmal…
… wer hat sich das nicht auch schonmal gefragt, was eigentlich vor dem Beginn des Märchens „Rumpelstilzchen“ geschehen sein könnte?
War er schon immer ein verbitterter Zwerg?
Hiervon erzählt dieses „Vormärchenbuch“.
Außerdem von sieben Brüdern, den Vätern zweier Kinder, sowie einem kleinen Mädchen, welches in große Gefahr gerät.

Was war eigentlich vor „Es war einmal…“?
Diese Frage hat der Autor liebevoll und mit viel Fantasie in diesem Buch beantwortet. Dabei entfernt er sich nicht einen Moment zu weit von den schon bekannten Märchen und hält sich dabei so bescheiden kurz, dass man diese Vorgeschichten wunderbar mit den Hauptmärchen zusammen erzählen kann.
Ein absolut gelungenes Werk, bei dem man die Liebe des Autors zu Märchen förmlich spürt.
– Andreas Chiduck-

Was unsere Leser über dieses Buch denken:

Kassapidis

23. November 2018

Domenica Lüdke

23. November 2018

Ragnar Guba

Ragnar Guba

Vorstellung

Mein Name ist Ragnar Guba, geb. 1972, und ich wohne im grünen Herzen Deutschlands, in Thüringen. Ich bin verheiratet und habe zwei Kinder. Derzeit bin ich in meinem Brotjob Verwaltungsmitarbeiter bei einem Onlineshop eines Möbelhauses.

Mit dem Schreiben begann ich im zarten Alter von 13 Jahren mit Gedichten. Aus dieser Leidenschaft sind bis dato über 200 entstanden.

Seit 2014 schreibe ich Weihnachtskurzgeschichten und Märchen, bisher über 25.

Bisher wurden von mir veröffentlicht:
• Weihnachtsgedichte und –kurzgeschichten im „Arnstädter Weihnachtsbüchlein“ 2014 und 2015
• Märchen „Prinzessin Ohnekrone“ in der Märchenanthologie „Joshuas Märchenreich“ (2016)
• Trauergedicht „Flügelschlag“ in der Anthologie „Tschüssikowski“ (2017)
• „Die Tränen der Drachen“ (Trilogie in einem Band, 2017)
• Hörversion „Prinzessin Ohnekrone“ bei YouTube

Ich biete Lesungen verschiedenster Art an, z. b. Märchenlesungen in Kitas, Grundschulen, Altersheimen, zu Kindergeburtstagen, auf Weihnachts- und Mittelaltermärkten; „Gedichte-Weihnachtskurzgeschichten-Märchen“ in der Vorweihnachtszeit; Wohnzimmer- und Gartenlesungen.

Bisher spendete ich einen Teil meiner Honorare an das Kinderhospiz Mitteldeutschland. Aber auch andere Projekte sind möglich.

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Als Rumpel noch nicht Stilzchen hieß“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.